\r\n Business Intelligence Magazine\r\n http://www.bi-magazine.ch/\r\n \r\n de-de\r\n copyright by Business Intelligence Magazine\r\n \r\n \r\n \r\n \r\n \r\n \r\n Mon, 14 Apr 2014 GMT\r\n Planung: Agilitätsschub nötig\r\n Angesichts wachsender Volatilität müssen Unternehmen besser planen und hochrechnen. Dies beinhaltet auch Simulationen und Szenarien. Erstmals gibt es einen integrativen Ansatz. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Planning_Forecasting.aspx?aid=2368\r\n Wolf K. Müller Scholz\r\n \r\n Mon, 14 Apr 2014 GMT\r\n Drägerwerk: Teilrollierende Forecasts\r\n Der Lübecker Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik verzichtet auf die herkömmmliche Jahresplanung. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Planning_Forecasting.aspx?aid=2371\r\n Wolf K. Müller Scholz\r\n \r\n Mon, 14 Apr 2014 GMT\r\n Credit Suisse: Zielfokus.\r\n Der internationale Finanzriese entschlackt die Strategieentwicklung von unnötigen Zahlen – und erfüllt trotzdem die immer vielfältigeren Detailanforderungen der staatlichen Regulierer. http://www.bi-magazine.net/Best_Practice.aspx?aid=2372\r\n Wolf K. Müller Scholz\r\n \r\n Sat, 12 Apr 2014 GMT\r\n Moderne Lösungen für Finanzwesen und Controlling\r\n IDL präsentiert Lösungen für Finanzwesen und Controlling auf Schweizer IT-Fachmesse topsoft. http://www.bi-magazine.net/Showroom/Solution_Provider.aspx?aid=2403\r\n \r\n \r\n Fri, 11 Apr 2014 GMT\r\n Treiberbasierung\r\n Planung geht weit über die reine Zahlenerfassung, das Fortschreiben von Vergangenheitswerten oder Finanzprognosen hinaus: Auf Werttreibern basiert, deckt sie wertvolle strukturelle Zusammenhänge auf. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Planning_Forecasting.aspx?aid=2377\r\n von Dr. Karsten Oehler\r\n \r\n Sun, 23 Mar 2014 GMT\r\n Vertrieb effektiver steuern\r\n Konfliktfeld Vertriebssteuerung: Einerseits legt die Unternehmensführung die strategischen Ziele fest, andererseits muss der Vertrieb die Vorgaben in einem separaten Prozess erreichen. Wie eine perfekte Abstimmung erreicht werden kann. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Business_Processes.aspx?aid=2178\r\n Max Görner und Christopher Rupietta, avantum consult\r\n \r\n Tue, 18 Mar 2014 GMT\r\n Fertigungsindustrie fällt ab\r\n Die erfolgsverwöhnte Fertigungsindustrie im deutschsprachigen Raum rutscht ab: Im aktuellen «Business Performance-Index Mittelstand» sinken ihre Werte gegenüber 2012 – besonders heftig in der Schweiz. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Business_Processes.aspx?aid=2173\r\n \r\n \r\n Mon, 03 Mar 2014 GMT\r\n Schmidt – oder die hohe Kunst des Umlenkens\r\n Die Überwachungsskandale um NSA, Prism & Co. verändern die Welt. Eine Glosse. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Risk_Compliance.aspx?aid=2179\r\n Patricia van den Secheren *\r\n \r\n Tue, 11 Feb 2014 GMT\r\n Self-Service-BI hat Tücken\r\n Einfach zu bedienende Business Intelligence-Systeme, sogenannte Self-Service-BI-Systeme, sind in – haben aber ihre Tücken. Ein Leitfaden für die Unternehmenspraxis. http://www.bi-magazine.net/Best_Practice.aspx?aid=197\r\n Hilmar Buchta, Oraylis\r\n \r\n Sat, 08 Feb 2014 GMT\r\n Henkels «Winning Culture»\r\n Wie kann eine Reform der Konzernplanung aussehen? Antworten des Chemiegiganten Henkel (Persil, Schwarzkopf, Loctite). http://www.bi-magazine.net/Best_Practice.aspx?aid=1555\r\n \r\n \r\n Tue, 14 Jan 2014 GMT\r\n Quants übernehmen die Macht\r\n Der Einfluss der Finanzchefs wächst. Denn Unternehmen steuern mit immer mehr Zahlen. Blinde Datengläubigkeit aber ist gefährlich. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Planning_Forecasting.aspx?aid=2165\r\n Wolf K. Müller Scholz\r\n \r\n Thu, 05 Dec 2013 GMT\r\n Anforderungen managen\r\n Die Ansprüche der Unternehmen an BI- und Data Warehouse-Lösungen wachsen – und ändern sich immer schneller. Eine agile Implementierung hilft, die notwendige Flexibilität der Technik zu erreichen. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Performance_Management.aspx?aid=2177\r\n Gregor Zeiler (Wien), Trivadis \r\n \r\n Fri, 15 Nov 2013 GMT\r\n Planungsprozesse im Wandel\r\n Neue Paradigmen verändern die Unternehmensplanung grundlegend. Dazu bedarf es klarer Top-Down-Vorgaben des Managements. http://www.bi-magazine.net/Management.aspx?aid=2238\r\n Autor: Alexander Springer *\r\n \r\n Thu, 14 Nov 2013 GMT\r\n Smartes Projektcontrolling\r\n Warum Projekte scheitern. Und welche Vorteile ein Software-gestütztes Projektcontrolling bietet. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Business_Processes.aspx?aid=2237\r\n Autor: Alexander Springer, prevero AG *\r\n \r\n Mon, 04 Nov 2013 GMT\r\n Spezialversicherer stärkt Reporting\r\n Der Bedarf an Haftpflichtversicherungen für Manager steigt. Der Kölner Spezialanbieter VOV gilt als führender Player auf diesem hochkarätigen Markt – auch dank eines intelligenten IT-Systems. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Controlling_Reporting.aspx?aid=2184\r\n \r\n \r\n Mon, 28 Oct 2013 GMT\r\n Innenberatung\r\n Normalerweise helfen Consultants anderen, anspruchsvolle Projekte erfolgreich zu realisieren. Wie sie diese Fähigkeiten auch für sich selbst nutzen können, zeigt die Unternehmensberatung BearingPoint. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Controlling_Reporting.aspx?aid=2183\r\n Sven Hansel\r\n \r\n Wed, 09 Oct 2013 GMT\r\n Warum Nordea andere Banken übertrifft \r\n Mithilfe eines unternehmensweiten Data Warehouses bewältigte die skandinavische Bankengruppe die Weltfinanzkrise – und rüstet sich für die Zukunft. http://www.bi-magazine.net/Best_Practice.aspx?aid=2171\r\n Wolf K. Müller Scholz\r\n \r\n Fri, 04 Oct 2013 GMT\r\n Business Intelligence treibt an\r\n Die starke Nachfrage nach Business Intelligence-Lösungen ist ungebrochen. Sie wächst weiter zweistellig. http://www.bi-magazine.net/Management.aspx?aid=2170\r\n \r\n \r\n Tue, 24 Sep 2013 GMT\r\n Intelligent wie Wooga\r\n Die Dynamik der Finanzmärkte und innovativen Technologien treibt eine neue Ökonomie an – und erfordert mehr Business Intelligence. Das aktuelle Epizentrum heißt Berlin, geprägt von Startups wie Wooga. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Controlling_Reporting.aspx?aid=2167\r\n \r\n \r\n Tue, 24 Sep 2013 GMT\r\n Strategische Instrumente werden mangelhaft genutzt\r\n Strategie ist die Königsdisziplin im Management. Es zählen Wille und Vision, Erfahrung und Intuition. Eine Konferenz zeigte, wie diese Vorgaben in der betrieblichen Praxis besser integriert werden können. http://www.bi-magazine.net/Fokus/Planning_Forecasting.aspx?aid=2168\r\n \r\n \r\n