Newsletter

Jobs der Zukunft.

Wie arbeiten wir 2028? Datendetektiv und Edge Computing-Meister sind einige der neuen Berufe, die nach Ansicht des „Center for the Future of Work“ bis dahin entstehen werden.

Der durch technologische Innovationen mögliche, immer schnellere wirtschaftliche Strukturwandel eröffnet auch völlig neue Berufsfelder. Das Forschungsinstitut „Center for the Future of Work“ des Softwareunternehmens Cognizant sieht sie vor allem auf drei Themenfeldern entstehen:

  • Coachen: Hilfestellung geben bei dem, was die Menschen tun (z.B. deren Finanzen oder Gewicht managen),
  • Umsorgen: die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen verbessern,
  • Vernetzen: Mensch und Maschine; das Physische und Virtuelle; Wirtschaft und Ethik; traditionelle IT und Schatten-IT, bei der Lösungen im Unternehmen erzeugt und genutzt werden, die nicht genehmigt sind, z.B. persönliche Smartphones.

 

Nach Ansicht der Vordenker werden in den kommenden zehn Jahren unter anderem folgende neue Jobs entstehen:

  • Datendetektiv: Recherchiert in den organisatorischen Daten im gesamten Unternehmen, generiert betriebliche Antworten und Vorschläge auf Basis der untersuchten Informationen aus verschiedenen Quellen.
  • Digitaler Schneider: Besucht Kunden zu Hause, um Kleidung, die diese im Onlinehandel bestellt haben, perfekt anzupassen und fertigzustellen.
  • Persönlicher Gedächtniskurator: Hilft bei Gedächtnisverlust älterer Kunden, virtuelle Umgebungen zu erschaffen, in denen sie sich aufhalten können.
  • Ethikbeauftragter: Stellt sicher, dass die Verteilung des Unternehmenseinkommens den Standards entspricht, die von Kunden und Mitarbeitern erstellt und von einer Ethikkommission des Unternehmens festgeschrieben wurden.
  • Spaziergänger/Gesprächspartner: Führt Gespräche mit älteren Menschen und vernetzt sich mit Senioren über eine Plattform ähnlich wie Uber.
  • Edge Computing-Meister: Definiert die IoT-Roadmap, kalkuliert sorgfältig die technischen Anforderungen und bewertet die Machbarkeit des Aufbaus einer Edge Processing-Einheit auch unter Rendite-Gesichtspunkten.
  • Cyber-Stadtplaner: Stellt sicher, dass die Daten in den Städten ungehindert fließen können – darunter auch Biodaten, Einwohnerdaten und Investitionsgüterdaten – und sorgt dafür, dass alle Technik- und Übertragungsanlagen störungsfrei funktionieren.

 

Quelle: https://www.cognizant.com/whitepapers/21-jobs-of-the-future-a-guide-to-getting-and-staying-employed-over-the-next-10-years-codex3049.pdf

 

 

Quelle: BUSINESS INTELLIGENCE MAGAZINE, www.bi-magazine.net
© ProfilePublishing Germany GmbH 2018. Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ProfilePublishing Germany GmbH

Business Intelligence Magazine: Springe zum Start der Seite